Transparente Informationen für den Mitarbeiter

49,00  zzgl. MwSt.

Durch die DSGVO soll unter anderem die Transparenz der Datenverarbeitung sichergestellt werden. Personenbezogene Daten sollen gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. a) DSGVO für den Betroffenen (den Mitarbeiter) nachvollziehbar verarbeitet werden.
Der Betroffene (Mitarbeiter) soll erkennen können, welche ihn betreffenden Daten von wem zu welchem Zweck verarbeitet werden. Die Art. 12 -14 DSGVO sehen umfangreiche Informationspflichten des Verantwortlichen (von Ihnen) vor.
Sie als Arbeitgeber (Verantwortliche) sind daher verpflichtet, Ihren Mitarbeiter (Betroffenen) umfassend darüber zu informieren, welche personenbezogenen Daten Sie von ihm verarbeiten.
Profitieren Sie von unserem Expertenwissen der Art. 12-14 der Datenschutzgrundverordnung!
Der Mitarbeiter erhält alle erforderlichen datenschutzrechtlichen Informationen von Ihnen.

Vorschau
Datenblatt

Durch die DSGVO soll unter anderem die Transparenz der Datenverarbeitung sichergestellt werden. Personenbezogene Daten sollen gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. a) DSGVO für den Betroffenen (den Mitarbeiter) nachvollziehbar verarbeitet werden.
Der Betroffene (Mitarbeiter) soll erkennen können, welche ihn betreffenden Daten von wem zu welchem Zweck verarbeitet werden. Die Art. 12 -14 DSGVO sehen umfangreiche Informationspflichten des Verantwortlichen (von Ihnen) vor.
Sie als Arbeitgeber (Verantwortliche) sind daher verpflichtet, Ihren Mitarbeiter (Betroffenen) umfassend darüber zu informieren, welche personenbezogenen Daten Sie von ihm verarbeiten.
Profitieren Sie von unserem Expertenwissen der Art. 12-14 der Datenschutzgrundverordnung!
Der Mitarbeiter erhält alle erforderlichen datenschutzrechtlichen Informationen von Ihnen.