RUCON MANAGEMENT – Webshop

 

1. Vertragsgegenstand

1.1 Diese Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich und nur gegenüber Unternehmern, juristischen Personen des Öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen im Sinne von § 310 Abs. 1 BGB.

 1.2 Der Verkauf der angebotenen Ware erfolgt ausschließlich an natürliche und juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Abschluss des Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

       

 

2. Geltungsbereich

Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte der RUCON Management GmbH mit seinem Vertragspartner – nachstehend Auftraggeber – genannt. Die RUCON Management GmbH erkennt entgegenstehende Bedingungen auch dann nicht an, wenn sie diesen nicht ausdrücklich widerspricht oder wenn sie sich auf Schreiben des Auftragnehmers bezieht, in denen auf seine Bedingungen Bezug genommen wird.

Darüber hinaus gelten zusätzlich die AGBs der RUCON Management GmbH (https://rucon-group.com/agb/).

Soweit einzelvertragliche Regelungen bestehen, welche von den Bestimmungen dieser AGB abweichen oder ihnen widersprechen, gehen die einzelvertraglichen Regelungen vor.

       

 

3. Urheberrecht

3.1 RUCON Management räumt dem Auftraggeber ein einfaches, nicht übertragbares und nicht sub-lizenzierbares Recht ein, die Arbeitsergebnisse für den vertraglich vereinbarten oder vorausgesetzten Einsatzzweck zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränkt zu nutzen. Im Übrigen verbleiben sämtliche Rechte und Ansprüche an den Arbeitsergebnissen, an im Zusammenhang mit den Arbeitsergebnissen von RUCON Management gemachten Erfindungen oder geschaffenen urheberrechtlich geschützten Werken und Leistungen bei RUCON Management. Die Rechte an im Zusammenhang mit den Arbeitsergebnissen abgebildeten Marken liegen aus- schließlich bei deren Rechteinhabern; an diesen werden dem Auftraggeber von der RUCON Management GmbH keine Nutzungsrechte eingeräumt.

3.2 Die Anwendung des Urheberrechts wird durch vertragliche Regelungen nicht eingeschränkt unbeeinträchtigt von den Nutzungsrechten.

 

4. Preise und Zahlungsbedingungen

4.1 Die Angebote unseres Webshops sind freibleibend.

4.2 Alle Verkaufspreise sind Nettopreise zzgl. Umsatzsteuer in der jeweils geltenden gesetzlichen Höhe.

4.3 Die Bezahlung erfolgt mittels Kreditkarte oder PayPal.

4.4 Sollten sich zwischen RUCON Management GmbH und dem Auftraggeber Meinungsverschiedenheiten über die Bedeutung oder Durchführung von Bestimmungen im Rahmen der Auftragsdurchführung ergeben, die die Leistungen von RUCON Management oder die Mitwirkungen des Auftraggebers betreffen, so werden beide Parteien ein Mitglied der Geschäftsleitung oder einen Bevollmächtigten der Geschäftsführung beauftragen, gemeinsam eine Einigung herbeizuführen.
 

5. Zustandekommen des Vertrages

5.1 Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch Übermittlung einer Annahmeerklärung (Button „zahlungspflichtig bestellen“), durch Herunterladen der Dokumente oder durch die Mitteilung der Auslieferung annehmen.

 

6. Leistungsumfang und Eigentumsvorbehalt

6.1 Die Weiterveräußerung unserer Ware ist untersagt.

6.2 Es wird ein „einfaches Nutzungsrecht“ übertragen.

 

7. Rückerstattung

7.1 Aufgrund der Natur unserer Dokumentvorlagen & Dokumentationspakete bieten wir keine Rückerstattungen an, sobald die Bestellung eingegangen ist und Ihnen die Vorlage übermittelt wurde bzw. zum Download bereit gestellt wurde. Da wir im Webshop nur digitale Waren verkaufen, können diese Produkte nicht zurückgegeben werden, nachdem sie ausgeliefert wurden. Sie können sich vor dem Kauf eine Vorschau unserer Produkte ansehen, um sicherzustellen, dass es sich bei den Vorlagen um genau das handelt, was Sie suchen bzw. benötigen. Mit dem Kauf (Bestätigung des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“) unserer Produkte bestätigen Sie, dass Sie die hier dargelegten Geschäftsbedingungen verstehen und ihnen zustimmen.

Es gibt jedoch Fälle, in denen wir Ihnen eine Rückerstattung für die von Ihnen erworbenen Produkte einräumen. Dazu gehören:

(1) das Produkt wurde nicht an Sie ausgeliefert, oder

(2) Sie konnten die von uns bereitgestellte Datei nicht herunterladen oder Sie können die Vorlage nicht speichern oder öffnen.

Sämtliche Entscheidungen zu Rückerstattungen und unsere zugehörigen Richtlinien liegen in unserem Ermessen. In einem solchen Fall können wir Screenshots (Bildschirmschnappschüsse) der aufgetretenen Fehler oder andere Belege anfordern. Wir werden alles versuchen, um zu gewährleisten, dass das Produkt Ihren und unseren Standards entspricht, bevor wir eine Rückerstattung einräumen.

 

8. Widerrufsbelehrung

8.1 Widerrufsrecht

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Dokumente in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

RUCON Management GmbH

Neumeyerstr. 48

90411 Nürnberg

E-Mail: Mail@rucon-management.de

Telefon: +49 911/477528-0

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Wir behalten uns vor, Nachweise (z.B. in Form von Screenshots) anzufordern, um einen Widerruf zu prüfen.

8.2 Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen und wir Ihren Widerruf unter den oben genannten Bedingungen annehmen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

8.3 Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte das unten stehende Formular aus und senden Sie es zurück.

An RUCON Management GmbH, Neumeyerstr. 48, 90411 Nürnberg; mail@rucon-management.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren

– Bestellt am/erhalten am

– Name

– Anschrift

– Unterschrift

– Datum

 

9. Datenschutz

Dieser Punkt wird in der Datenschutzerklärung behandelt. Diese finden Sie unter: https://rucon-group.com/datenschutzrichtlinie/.

 

10. Gerichtsstand

10.1 Gerichtsstand ist der Geschäftssitz von RUCON Management, sofern der Auftragnehmer auch Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Gleiches gilt dann, wenn er keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat oder nach Vertragsschluss seinen Sitz ins Ausland verlegt. RUCON Management ist berechtigt, ihn auch an anderen zulässigen Gerichtsständen zu verklagen.

10.2 Hinsichtlich aller Ansprüche und Rechte aus diesem Vertrag gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland (BGB, HGB). Die Geltung des UN-Kaufrechts (CISG) sowie der kollisionsrechtlichen Normen des EGBGB ist ausdrücklich ausgeschlossen. Vertragssprache ist Deutsch.
 

11. Sonstige Bestimmungen

11.1 Mündliche Vereinbarungen sind ungültig, sofern sie diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen wiedersprechen.

11.2 Wenn im geschäftlichen Schriftverkehr oder in Dokumenten nur die maskuline Form verwendet wurde, so dient dies nur der vereinfachten Lesbarkeit. Es sind gleichermaßen immer alle Geschlechter ohne irgendeine Wertung gemeint.

11.3 Änderungen dieser AGB und des jeweiligen Auftrags sowie seine Kündigung oder der Rücktritt von einem Auftrag bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dieses gilt auch für einen evtl. Verzicht auf diese Schriftformerfordernis. Für die Einhaltung der Schriftform genügt die Übersendung der von der jeweiligen Partei unterzeichneten Erklärungen per Fax, E-Mail oder schriftlich an die für diese Zwecke von der jeweils anderen Partei mitgeteilten Faxnummer, E-Mail-Adresse oder Postanschrift.

11.4 Sollten Bestimmungen dieser AGB oder des jeweiligen Auftrags unwirksam oder nicht durchsetzbar sein oder Regelungslücken enthalten, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB und des betroffenen Auftrags wirksam und durchsetzbar. Die Parteien verpflichten sich, eine solche unwirksame Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem entspricht, was die Parteien nach Treu und Glauben unter Berücksichtigung des Vertragszwecks vereinbart hätten, wäre ihnen die Unwirksamkeit dieser Bestimmung bei Auftragserteilung bekannt gewesen. Dies gilt entsprechend im Falle von nicht durchsetzbaren Bestimmungen und Regelungslücken.

 

 

Nürnberg, 01.07.2019

Susanne Keck
(Geschäftsführerin)

Stephanie Lepski
(Geschäftsführerin)

Rucon Management GmbH

Neumeyerstr. 48
90411 Nürnberg, Germany
mail@rucon-management.de

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Verbraucher haben die Möglichkeit, sich für die Beilegung ihrer Streitigkeiten an [Name, Anschrift, Webseite der Schlichtungsstelle] zu wenden. Wir sind verpflichtet, an Verfahren zur Streitbeilegung vor dieser Stelle teilzunehmen. Wir werden an einem solchen Verfahren teilnehmen.

Newsletter abonnieren

Nie wieder intressante Artikel, News & Tipps verpassen.

Datenschutzbestimmung

Vielen Dank! Sie werden nun zur Download Seite weitergeleitet.